Aktuelles

Nachruf Martin Rösser-Wunderlich

Martin Rösser-Wunderlich arbeitete seit Oktober 2007 als Sozialpädagoge im Haus am Tannenwäldchen und übernahm im Oktober 2010 die Leitung der Einrichtung. Im August 2011 wurde er in den Vorstand des Verbundes sozialpädagogischer Kleingruppen gewählt. Martin war mit Leib und Seele ein Mitarbeiter des Verbundes, insbesondere für „seine“ Einrichtung, das Haus am Tannenwäldchen. Mit großem Engagement, viel Sachverstand und seiner unvergleichlichen freundlichen und zugewandten Art war er für die Jugendlichen ein wertvoller Pädagoge und Wegbegleiter. Für seine Kolleginnen und Kollegen war er immer mehr als nur Kollege, für viele war er ein Freund.

> Hier das ganze Dokument als PDF

Es war Martin ein Anliegen, den Verbund mit zu gestalten und er war gerne bereit, hierfür Verantwortung zu übernehmen. Mit guten Ideen und viel Besonnenheit war er in seiner Tätigkeit als Vorstand an vielen weitreichenden Entscheidungen beteiligt. Am Samstag, den 09.05.2020 verstarb Martin Rösser im Alter von nur 46 Jahren. Wir werden ihn mit großer Trauer in sehr guter Erinnerung behalten. Gerade in der Zeit seiner Erkrankung hat er uns gezeigt, welch große Kraft Liebe, Hoffnung und Zuversicht entfalten kann. Wir wünschen seiner Familie, seiner Frau und seinen Kindern viel Kraft und Zuversicht und alles Gute für die Zukunft. Der Verbund wird ihnen stets verbunden bleiben.

Verbund sozialpädagogischer Kleingruppen e.V.
Haus am Tannenwäldchen
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Verbundes
Vorstand und Geschäftsführung

Wer wir sind

Der Verbund sozialpädagogischer Kleingruppen e.V. ist ein Zusammenschluss von 18 Einrichtungen mit Schwerpunkt im Bereich der stationären und ambulanten Jugendhilfe.

 

 

Kontakt

Verbund sozialpädagogischer
Kleingruppen e.V.
Geschäftsstelle
Querallee 1
34119 Kassel

Tel. 0561 - 978 97 30
Fax 0561 - 978 97 310
info[at]verbund-kassel.de