Netzwerk Erziehungsstellen

Welche Voraussetzungen muss eine Familie mitbringen?

Wir arbeiten mit Familien und Lebensgemeinschaften zusammen, die über eine pädagogische Eignung verfügen. Allein ein „Herz für Kinder" ist für diese Aufgabe nicht ausreichend. Wichtig ist:
  • eine pädagogische Qualifikation mindestens eines Elternteils
  • Erfahrung als Pflegeeltern
  • Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit, auch mit verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen
  • Die grundsätzliche Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit der Herkunftsfamilie der Kinder und Jugendlichen wird vorausgesetzt
  • Bereitschaft zur Selbstreflexion

Weitere gute Voraussetzungen für eine gelingende Betreuung in einer Erziehungsstelle sind:

  • die Bereitschaft zur kritischen Reflexion der eigenen erzieherischen Haltung
  • hohe physische und psychische Belastbarkeit
  • stabile Familienverhältnisse (auch der Finanzen)
  • Toleranz und Akzeptanz von Andersartigkeit
  • hohe Frustrationstoleranz

Wer wir sind

Der Verbund sozialpädagogischer Kleingruppen e.V. ist ein Zusammenschluss von 18 Einrichtungen mit Schwerpunkt im Bereich der stationären und ambulanten Jugendhilfe.

 

 

 

Kontakt

Verbund sozialpädagogischer
Kleingruppen e.V.
Geschäftsstelle
Querallee 1
34119 Kassel

Tel. 0561 - 978 97 30
Fax 0561 - 978 97 310
info@verbund-kassel.de